Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Orly Pharma

Einleitung

Um die Tätigkeiten als pharmazeutischer Grosshandel ausführen zu können, benötigt Orly Pharma personenbezogene Daten, wie z. Bsp. Ihren Namen, den Namen der Apotheke oder Einrichtung, wo Sie arbeiten, so wie die Lieferadresse und finanziellen Angaben für den Fall, dass Sie Produkte oder Waren von uns beziehen oder an uns liefern möchten.  Diese Angaben werden durch uns verarbeitet, das bedeutet erhoben, genutzt und gespeichert. Dies erfolgt im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten informieren.

Warum werden personenbezogene Daten erhoben?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten um Ihre Rechte so gut möglich auszuführen oder ausführen zu lassen. Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten muss eine Grundlage geschaffen werden.

Die Grundlage besteht aus:

  • Ihrer Einwilligung, die wir einholen, wenn Sie eine Informationsanfrage oder Frage um Kontaktaufnahme an uns stellen oder wenn Sie einen Bestellung auf unserem Internetportal aufgeben
  • Der Ausführung einer Übereinkunft, falls Sie Ware bei uns abnehmen oder an uns liefern.

Darüber hinaus kann eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen notwendig sein, z. Bsp. falls dieses notwendig ist für die Ausführung der täglichen Betriebsabläufe der Orly Pharma oder für die Durchführung spezifischer Verpflichtungen und Absprachen.

Welche Daten werden erhoben?

Wir erheben ausschliesslich personenbezogene Daten von Kontaktpersonen unserer Kunden oder Lieferanten.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

Wir erheben nur die Daten, die für unsere Tätigkeiten erheblich sind:

  • Name
  • E-Mailadresse
  • Firmenbezogene Daten der Apotheke oder Einrichtung
  • Finanzielle Angaben, die notwendig sind für die Bestellung oder Lieferung von Ware.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir erheben?

Aufgrund des Datenschutzes haben Sie Rechte, von denen Sie Gebrauch machen können gegenüber der für die Verarbeitung verantwortlichen Organisation.

Sie haben das Recht:

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen
  • Unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
  • Die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist
  • Die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen
  • Die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • Sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Sie haben das Recht, Einsicht in die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Falls Sie der Ansicht sind, dass wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen nicht korrekt erfasst haben oder dass personenbezogene oder geschäftliche Daten geändert oder ergänzt werden müssen, können Sie die Berichtigung oder Vervollständigung verlangen.
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie tun dies auf die gleiche Weise wie Sie die Erlaubnis erteilt haben. Dann stoppen wir die Datenverarbeitung so schnell wie möglich.
Sie können diese Rechte geltend machen. Wenn Sie Ihre Rechte nutzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte (Link). Reichen Sie Ihre Berufung zu einem Ihrer Rechte immer schriftlich oder per E-Mail ein. Sie erhalten immer eine Nachricht von uns.

An wen dürfen wir die personenbezogenen Daten übertragen?

Wenn dies gesetzlich erforderlich ist, werden Ihre persönlichen Daten verschiedenen Empfängern zur Verfügung gestellt. Für wen welche persönlichen Daten zur Verfügung gestellt werden, hängt von der Situation und der relevanten rechtlichen Verpflichtung ab. Es kann sich handeln um:
                - Aufsichtsbehörden wie das Gesundheits- und Jugendinspektorat (IGJ) und die           niederländische Datenschutzbehörde (AP);
                - Steuerbehörden.

Wie schützen wir Ihre Daten?
Ihre persönlichen Daten müssen ordnungsgemäß gesichert sein. Das halten wir für sehr wichtig. Wir treffen daher technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dazu gehören beispielsweise Maßnahmen gegen (Cyber-) Kriminalität, Zerstörung, Verlust oder andere rechtswidrige Verarbeitung. Die getroffenen Maßnahmen entsprechen mindestens den allgemeinen Anforderungen, die an die Informationssicherheit gestellt werden. Wir evaluieren regelmäßig die getroffenen Maßnahmen und passen sie gegebenenfalls an. Darüber hinaus haben wir sowohl intern als auch mit externen Parteien Vereinbarungen über die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten getroffen.

Verarbeitung außerhalb der Europäischen Union
Nur in Ausnahmefällen können Ihre persönlichen Daten von einer Organisation in einem Land außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. In diesem Fall werden jederzeit angemessene zusätzliche Maßnahmen ergriffen, die den europäischen Standards für den Schutz personenbezogener Daten auf der Grundlage der DSGVO entsprechen.

Wie lange speichern wir die persönlichen Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit dem Ziel, Ihre Anfrage zu Informationen, Produktbestellungen oder Lieferungen so gut wie möglich auszuführen und zu verwalten. Solange wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck benötigen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten.

Darüber hinaus halten wir uns an die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu dem Zweck benötigen, für den Ihre Daten erhoben wurden und keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist besteht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Wir löschen dann die gesammelten persönlichen Daten.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Funktionelle Cookies sind notwendige Cookies, damit die Internetseite von Orly Pharma richtig funktioniert. Wir platzieren diese Cookies immer und diese haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Orly Pharma verwendet keine analytischen Cookies.

Beschwerde
Wenn Sie eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie uns kontaktieren. Orly Pharma hat ein Beschwerdeverfahren eingerichtet, das die korrekte Bearbeitung Ihrer Beschwerde garantiert. Nachdem Sie das interne Beschwerdeverfahren durchlaufen haben, können Sie eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde einreichen, wenn Sie mit unserer Antwort nicht einverstanden sind.

Fragen
Haben Sie, nachdem Sie diese Datenschutzerklärung gelesen haben, noch Fragen oder Kommentare dazu, wie wir mit Ihren Daten umgehen.  Oder möchten Sie eines der oben genannten Rechte nutzen? Dann kontaktieren Sie uns bitte über diesen (Link).

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Orly Pharma behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen. Die letzte Aktualisierung der Datenschutzerklärung fand am 22-05-2018 statt.